Gaudeamus igitur: Schwarzer Bock zu Ansbach

Willkommen im Schwarzer Bock: wir bekennen Farbe!

AH Fuhrmann als Student korporiert bei der Verbindung AJ St.Eustchius und der Korporation Rhenania Marburg

Alter Herr Fuhrmann, korporiert in der Akademischen Jägerschaft St. Eustachius zu Würzburg im WJSC und V.k.d.St. Rhenania zu Marburg/Lahn im MarburgerKreis und CV begrüßt Farben-, Cartell-, wie Verbandsbrüder wie Schwestern und Bundesbrüder gerne im Schwarzer Bock.

Jetzt reicht mir Stab und Ordenskleid der fahrenden Scholaren, ich will zu guter Sommerszeit ins Land der Franken fahren! Daher sind uns „bunte“ Besuche stets Willkommen, besonders gerne in Farben.

Im Schwarzer Bock sind regelmäßig am ersten Montag im Monat Stammtisch und Veranstaltungen des CV Zirkel „Onoldia“ der Ansbacher und Süd- sowie Westmittelfränkischen Cartellbrüdern – CV und EKV Gäste stets willkommen, Farbenschwestern und -Brüder bitten wir um vorherige Anmeldung. Zum Programm hier klicken.

Verbindungsjagd bei AH Fuhrmann als Student korporiert bei der Verbindung AJ St.Eustchius und der Korporation Rhenania Marburg

Jagen Verbindet:
-Erstes Mai- und September Wochenende jagen wir mit Farben – klassische Korpo Jagd.
-November machen wir die „T³ Tweed, Tracht oder Treiber“ Korpo Hasenjagd mit Weinprobe
-Anfang Januar „H² Hangover Hunt“.

Preis: Zimmerpreis gem. Onlinebuchung zzgl. Getränke und Verzehrpauschale von Euro 49,00 für Pils-Bier- und Mineral-Wasser Flatrate, Verpflegung 2xAbend, 1xGrillen. Vorraussetzung (gültiger deutscher Jagdschein oder deutscher Ausländerjagdschein), Jagdhunde ohne seperate Gebühr.

Korporiert Verbindung Schwarzer Bock Ansbach

Verbindungsausflug, Zirkeltreffen oder Stiftungsfest …
Wir freuen uns für Bünde des ADB, CC, CV, DB, KSC, und WJSC Ausrichter gewesen zu sein. Ob Frankenreise eines Zirkels, Stiftungsfest für bis zu 120 Teilnehmer oder kleine Jagd. In Frankens Hotspots waren schon Viele, daher ist Ansbach der Geheimtip um Neues zu entdecken. Weil wir wissen was korporiert bedeutet 🙂 und dazu ein eher farbenfreundliches Pflaster – darum auf nach Ansbach „Verbindung Willkommen“!

AH Fuhrmann als Student korporiert bei der Verbindung AJ St.Eustchius und der Korporation Rhenania Marburg

Verbindung aufnehmen mit AH Fuhrmann einfach unter christian.fuhrmann@schwarzerbock.com Und weil ich schon Boomer bin, bitte ich mich deshalb mit Messenger, Whatsapp und anderen Chatsystemen der Neuzeit zu verschonen.

Wie unser korporierter Gast Franz Bonn sind wir nicht aus Ansbach. Meine Frau aus der lebenslustigen Pfalz und ich aus dem weinseligen Würzburg. Wir halten es gern mit Franz Bonn:
„Ansbach, Stadt in Mittelfranken, Vieles hab ich Dir zu danken…“.
Da wir nur selten rauskommen, freuen wir uns auf Besucher die uns Geschichten aus der bunten Welt mitbringen und uns von unseren Studienorten berichten und halten es auch hier mit Franz Bonn:
„Will nun singen Dir zum Preis, was ich Gutes von Dir weiß…“